Aktuelle Informationen
Termine
Flüchtlinge in Spremberg
Wahlen / Volksbegehren
Straßenverkehr / Verkehrseinschränkungen
Notrufnummern
Umwelt-Informationen
Videothek
Panoramen

2. Öffentliche Auslegung…
Gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) und § 3 Kommunalverfassung Brandenburg ...weiter
Amtliche Bekanntmachung
5. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 05 "Wohnungsbaustandort Georgenberg IIa“ Die ...weiter
Ortsbeiräte der Stadt Spremberg…
In jedem Ortsteil der Stadt Spremberg arbeitet ein Ortsbeirat, der von den Bürgern ...weiter
Geänderte Öffnungszeiten…
Die Stadtverwaltung Spremberg ist in der Zeit von Sonnabend, 22. Dezember 2018, bis ...weiter
Schulanfänger der Stadt…
Schulanfänger der Stadt Spremberg – 2019Schulpflichtig sind alle Kinder, die vor ...weiter
Lebendiger Adventskalender…
Wollten Sie schon immer mal die Grundschule "Geschwister Scholl" kennenlernen? Dann ...weiter
Spremberg richtet Festival…
Der Vorstand des Verbandes der Musik- und Kunstschulen Brandenburg e. V. hat ...weiter
Stellenausschreibung - Mitarbeiter…
Die Stadtverwaltung Spremberg stellt zum nächstmöglichen Termin einen Mitarbeiter ...weiter
Brücke Wilhelmsthal gesperrt…
Nachdem die Brücke über die Spree in der Ortslage Wilhelmsthal bereits für ...weiter
Heilig Abend nicht allein…
Die Örtliche Liga Spremberg lädt mit Unterstützung der Stadt Spremberg am Heiligabend ...weiter
Verfügungsfonds Einkaufsinnenstadt Spremberg

Nach Inkrafttreten der Richtlinie zum Verfügungsfonds Einkaufsinnenstadt Spremberg im September 2018 fand am 18. Oktober 2018 die erste Sitzung des „Entscheidungsgremium Innenstadt“ statt.

Dabei wurden bereits eingegangene Anträge beraten und der Arbeitsplan sowie das Budget für das noch laufende Jahr festgelegt. Anfang November konnte bereits der erste Zuwendungsbescheid erteilt werden. Der Antragsinhalt wird noch nicht verraten - nur so viel: es ist eine Attraktion zum Weihnachtsmarkt.

Über den Verfügungsfonds sind Projekte der Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerbeteiligung sowie Maßnahmen zur Aufwertung des öffentlichen Raumes förderfähig. Antragsberechtigt ist jede natürliche oder juristische Person. Der Fonds setzt sich zu je 50 % aus öffentlichen Mitteln und Spenden zusammen.

Wer Geld für den Verfügungsfonds spenden möchte, nutzt die Bankverbindung der Stadt Spremberg (Sparkasse SPN, IBAN: DE24180500003610000111, BIC: WELADED1CBN, Verwendungszweck: Verfügungsfonds Einkaufsinnenstadt).

Fragen zum Verfügungsfonds beantwortet die City-Managerin, Frau Schwausch (Tel.: 03563/5930556) sowie das Sachgebiet Stadtplanung der Stadt Spremberg (Frau Manteufel, Tel.: 03563/340587).

1 2 3 [>] 






Suche
facebook
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.