Aktuelle Informationen
Termine
Flüchtlinge in Spremberg
Wahlen / Volksbegehren
Straßenverkehr / Verkehrseinschränkungen
Notrufnummern
Umwelt-Informationen
Videothek
Panoramen

Ortsbeiräte der Stadt Spremberg…
In jedem Ortsteil der Stadt Spremberg arbeitet ein Ortsbeirat, der von den Bürgern ...weiter
Geänderte Öffnungszeiten…
Die Stadtverwaltung Spremberg ist in der Zeit von Sonnabend, 22. Dezember 2018, bis ...weiter
Schulanfänger der Stadt…
Schulanfänger der Stadt Spremberg – 2019Schulpflichtig sind alle Kinder, die vor ...weiter
Lebendiger Adventskalender…
Wollten Sie schon immer mal die Grundschule "Geschwister Scholl" kennenlernen? Dann ...weiter
Spremberg richtet Festival…
Der Vorstand des Verbandes der Musik- und Kunstschulen Brandenburg e. V. hat ...weiter
Stellenausschreibung - Mitarbeiter…
Die Stadtverwaltung Spremberg stellt zum nächstmöglichen Termin einen Mitarbeiter ...weiter
Brücke Wilhelmsthal gesperrt…
Nachdem die Brücke über die Spree in der Ortslage Wilhelmsthal bereits für ...weiter
Heilig Abend nicht allein…
Die Örtliche Liga Spremberg lädt mit Unterstützung der Stadt Spremberg am Heiligabend ...weiter
Stellenausschreibung - Koordinator…
Die Stadt Spremberg stellt zum nächst möglichen Zeitpunkt einen Koordinator ...weiter
Einschränkungen im Straßenverkehr…
1. Vollsperrung der Langen Straße von der Post bis zur Einmündung zum Marktplatz ...weiter
Schelesnogorsks Bürgermeister besucht Partnerstadt Spremberg

Der Bürgermeister aus Sprembergs russischer Partnerstadt Schelesnogorsk, Dmitry Vladimirovitch Kotov, ist vom 8. bis 12. August anlässlich des Heimatfestes in der Perle der Lausitz zu Gast.

Nach der offiziellen Begrüßung im Rathaus durch Bürgermeisterin Christine Herntier und Besichtigung vom Rathaus und Bürgerhaus standen u. a. der Besuch der Feuerwehr, des Krankenhauses und einer Kindertagesstätte auf dem Programm. Bürgermeisterin Christine Herntier überraschte den russischen Gast mit historischem Bildmaterial eines ehemaligen Sprembergers, der in den 1960er Jahren als Ingenieur einen TAKRAF-Schaufelradbagger im Tagebau zur Eisenerzförderung in Schelesnogorsk mit aufgebaut hat.

Im Rahmen einer Stadtführung im Oldtimer von Dr. Jürgen Hübner erfuhr Bürgermeister Dmitry Kotov einiges über die Geschichte der Stadt Spremberg. Auf der sowjetischen Kriegsgräberstätte auf dem Georgenberg legten Bürgermeisterin Christine Herntier und Bürgermeister Dmitry Kotov Blumen nieder.

Auf dem Besuchsprogramm stehen ebenfalls eine Besichtigung des Industrieparks Schwarze Pumpe und des Lausitzer Seenlandes.

Am Samstag, 11. August 2018, wird Bürgermeister Dmitry Vladimirovitch Kotov zur Eröffnung des Heimatfestes auf der Marktplatz-Bühne ein Grußwort an die Sprembergerinnen und Spremberger richten.

1 2 3 [>] 






Suche
facebook
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.