Dienstleistungen A - Z
Bürgerthemen Lebenssituationen
Service im Bürgerbüro
Service im Standesamt
Fundverzeichnis
Kindertagesstätten
Kindertagespflege-
personen
Schulen / Horte
Freizeit / Sport
Formulare
Leitfaden für Veranstaltungen in den Ortsteilen
Kommunale Unternehmen
Was-Wie-Wo
Ortsumsiedlung Haidemühl…
Am größten Bauvorhaben in Südbrandenburg sind auch zahlreiche Unternehmen der ...weiter
Aktuelle Projekte
1. Kinderfond Dieser Fonds wurde für Kinder aus finanziell schwachen Familien eingerichtet, ...weiter
Allgemeine Informationen…
Allgemeine Informationen…
Beratungsstelle für Sehbehinderte…
Bildung, Jugend, Kultur und…
Formulare, Informationen und Merkblätter aus dem Fachbereich Bürgerservice, Sachgebebiet ...weiter
Das historische Spremberg…
Erfassungsbogen Wegweiser…
Familienfreundliches Unternehmen…
Das lokale Bündnis für Familie Spremberg hat im Jahr 2006 für die Familienfreundlichkeit ...weiter
Frauennotwohnung
NOTRUF: 0152 578 921 24 oder unter:Beratungstelle der Örtlichen Liga Georgenstr. ...weiter
Impressum www.Stadt-Spremberg.de…
Herausgeber der Internetseiten:Stadtverwaltung SprembergAm Markt 103130 SprembergVerantwortlich ...weiter
Karnevalsauftakt am 11.11.2005…
Kassenärztlicher Notdienst…
Notdienst-Zeiten: Montag, Dienstag und Donnerstag 19:00 - 07:00 Uhr Mittwoch und ...weiter
Kinos der Region
Kontakt / Ansprechpartner…
Landeswettbewerb - Rettungsschwimmen…
Leitbild - Lokales Bündnis…
Anliegen Lokale Bündnisse für Familien sind Zusammenschlüsse verschiedener gesellschaftlicher ...weiter
Leitsatz/Satzung für den…
EinleitungDer Jugendbeirat ist ein von Jugendlichen selbst organisiertes Gremium, ...weiter
Parteien
Partner
• Albert-Schweitzer-Familienwerk Brandenburg e.V.• AOK • Arbeitslosen-Service-Einrichtung ...weiter
Stadtumbau Spremberg
Das Förderprogramm "Stadtumbau Ost- für lebenswerte Städte und attraktives Wohnen" ...weiter
Theater der Region
Tierarzt
Sollten Sie in Notfällen Ihren Haustierarzt nicht erreichen, dann entnehmen Sie ...weiter
Wettbewerb " Attraktiver…
Wo läuft's besser? - Bürgermeister…
Zahnärztlicher Notdienst…
Diese Informationen werden uns im Moment leider nicht zur Verfügung gestellt.
Zum Mitmachen
Das Jugendparlament Spremberg ist für alle offen und behandelt Themen, die in der ...weiter
Übersicht
Örtliche Liga Spremberg…
Die Örtliche Liga Spremberg ist ein freiwilliger Zusammenschluss von sozialen Verbänden, ...weiter
Lebenshilfe Spremberg e.V.…
Arbeitslosen-Service-Einrichtung…
Selbsthilfegruppe Diabetes…
Suchtberatung
Krankenkassen
Mieterbund Niederlausitz…
Sonstige
Älteste vorhandene Urkunde…
1320 Der Lausitzer Städtebund…
Der Lausitzer Städtebund wird gegründet, ein Zusammenschluß der Städte Luckau, ...weiter
Erwähnung des Erzpriestertums…
Erwähnung des Erzpriestertums Spremberg in der Meißner Bistumsmatrikel.
Verkauf von Schloß...
Verkauf von Schloß, Stadt und Herrschaft Spremberg durch die Herren von Kittlitz ...weiter
Leitbild - Lokales Bündnis für Familie Spremberg
Anliegen
Lokale Bündnisse für Familien sind Zusammenschlüsse verschiedener gesellschaftlicher Gruppen und Einzelpersonen mit dem Ziel, etwas für Familien zu bewirken. Sie sind Diskussionsforen und Ideenschmieden, die aber auch konkrete Projekte anstreben, um praktisch wirksam werden zu können.

Der Begriff Familie beschränkt sich in diesem Zusammenhang nicht nur auf jüngere Erziehende mit ihren Kindern, sondern auf die ganze existenzielle und biographische Bandbreite des Lebens, also ausdrücklich auch auf Senioren, Kranke und Behinderte.

Das Engagement für Familien ist eine Querschnittsaufgabe, die als zentraler Faktor für die Zukunftsfähigkeit einer Kommune gerade auch in Zeiten demographischen Wandels zu bereifen ist. Schwerpunkt ist dabei der Versuch einer optimalen Vernetzung von Wirtschaft, Politik, öffentlichen Institutionen, freien Trägern und Bürgerengagement für ein lebenswertes Leben von Familien in der Stadt.

Zielstellung
eines solchen Bündnisses ist die nachhaltige Verbesserung von Rahmen-bedingungen für Familien, z.B. um ein familienfreundliches Umfeld, Ideen zur Verbesserung der Kinderbetreuung und Bildung, der Beteiligung von Kindern an Entscheidungsprozessen, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, um die Integration Kranker und Behinderter sowie die Schaffung von Bedingungen für eine aktive Teilhabe von Seniorinnen und Senioren am Leben in der Gemeinschaft.

Hierzu wollen wir an der Umsetzung folgender Aufgaben arbeiten:

1. Hilfe bei der Bestandsaufnahme und Vernetzung bereits vorhandener
familienorientierter Angebote in der Stadt Spremberg

2. Einrichtung einer Familienberichterstattung für die Stadt Spremberg in der
Zusammenarbeit mit dem Ausschuss BKSS der Stadt

3. aktive Beteiligung an den Diskussionen zu einer familienfreundlichen
Stadtentwicklung

4. Vernetzung von Angeboten und Hilfen im Bereich des Kinderschutzes und
der Gesunderhaltung von Kindern und Jugendlichen

5. Förderung der Familienbildung zur Stärkung der Eigenkompetenz von
Eltern

6. Aktivierung des Generationendialoges zur Schaffung weiterer sozialer
Netze

7. Förderung von Bürgerengagement und Ehrenamt zur Stärkung von
Familien

8. Gewinnung von Gewerbe und Unternehmen für die Mitarbeit im Bündnis

9. regelmäßige Publikationen familienfreundlicher Aktivitäten in der Stadt
Spremberg

10. Hilfe bei der Bewerbung der Stadt Spremberg als „Familienfreundliche
Kommune“


Das erste, das der Mensch im Leben vorfindet
das letzte, wonach er die Hand ausstreckt,
das Kostbarste, was er im Leben besitzt, ist die Familie.

(Adolf Kolping)
Download: Leitbild Lokales Bündnis für Familie
SeitenanfangDruckvorschau




Suche
facebook
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.