Aktuelle Informationen
CORONA-SITUATION
Termine
Flüchtlinge in Spremberg
Wahlen / Volksbegehren
Straßenverkehr / Verkehrseinschränkungen
Notrufnummern
Umwelt-Informationen
Videothek
Aktuelles
Notbekanntmachung - Aufhebungsverordnung…
Gemäß § 32 Abs. 2 des Gesetzes über den Aufbau und die Befugnisse der Ordnungsbehörden ...weiter
Gemeinsame Erklärung der…
Am Nachmittag des 23.11.2020 erreichte die Stadtverwaltung ein Schreiben des Ministeriums ...weiter
12. Sitzung der Stadtverordnetenversammlung…
Am Mittwoch, dem 2. Dezember 2020, findet um 14.00 Uhr in 03130 Spremberg/Grodk, ...weiter
24.11.2020: Gemeinsames Pressegespräch…
Gemeinsames Pressegespräch der Stadt Spremberg/Grodk und der Wirtschaftsförderung ...weiter
Sprechstunde bei Bürgermeisterin…
Bürgermeisterin Christine Herntier führt jeweils einmal monatlich eine Bürgersprechstunde ...weiter
Information für die Einwohner/innen…
Am 01.01.2021 wird es bereits 5 Jahre her sein, dass die Gemeinde Hornow/Wadelsdorf ...weiter
Stellenausschreibung - Sachbearbeiter/in…
Stellenausschreibung - Sachbearbeiter/in (m/w/d) Hochbau ...weiter
Stellenausschreibung - Sachbearbeiter/in…
Stellenausschreibung - Sachbearbeiter/in (m/w/d) Rechnungsprüfung ...weiter
Laubentsorgung 2020 in der…
Bereits seit 19.10.2020 erfolgt die Entsorgung der von der Stadt Spremberg/Grodk ...weiter
Letzter Kassentag der Stadtkasse…
Der letzte Kassentag der Stadtkasse im Eingangsbereich des Rathauses ist in diesem ...weiter
7-Tage-Inzidenz im Landkreis Spree-Neiße über 35: Neue Corona-Schutzmaßnahmen ab sofort in Kraft – Berufliche und private Verhaltensregeln zum Schutz
  • 7-Tage-Inzidenz über 35: Feierlichkeiten im privaten Wohnraum dürfen mit maximal 25 zeitgleich Anwesenden stattfinden; in öffentlichen oder angemieteten Räumen mit maximal 50 zeitgleich Anwesenden. Planen die Bewohner des Landkreises eine zulässige private Feierlichkeit, bei der jedoch mehr als 6 Gäste außerhalb des eigenen Haushalts anwesend sind, müssen sie diese mindestens drei Werktage vor Veranstaltungsbeginn dem zuständigen Gesundheitsamt melden. Unter anderem müssen der Veranstaltungsort sowie die geplante Anzahl der Teilnehmenden angegeben werden.
  • Das Kontaktformular zur Anmeldung beim Gesundheitsamt ist auf der Website des Landkreises unter folgendem Link abrufbar:
    https://www.lkspn.de/aktuelles/coronavirus/kontaktformular-gesundheitsamt.html
  • Gaststätten: Alle Beschäftigte mit Gästekontakt müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen, aber auch Gäste, die nicht an ihrem Tisch sitzen – das Gleiche gilt auch für geschlossene Gesellschaften.
  • Büro- und Verwaltungsgebäude: Die Beschäftigten sowie Besucherinnen und Besucher müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen, sofern sie sich nicht auf einem festen Platz aufhalten und der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht sicher eingehalten werden kann,
  • Personenaufzüge: Das Tragen von Mund- und Nasenschutz ist verpflichtend.
  • 7-Tage-Inzidenz über 50: Die Höchstgrenze für private Feierlichkeiten verringert sich auf 10 Personen; in öffentlichen oder angemieteten Räumen auf 25 Personen.
  • Der Landkreis Spree-Neiße stellt auf seiner Internetseie zeitnah ein Online-Formular für die Anmeldung von Veranstaltungen zur Verfügung.

Amtliche Bekanntmachung des Landkreises Spree-Neiße vom 16.10.2020 zur Umgangsverordnung vom 12.06.2020 (GVBl. II/20, Nr. 49), zuletzt geändert durch Verordnung vom 08.10.2020 (GVBl. II/20, Nr. 94):

Der Landrat des Landkreises Spree-Neiße/Wokrejsa Sprjewja-Nysa verkündet auf Grundlage von § 2 Abs. 1a Satz 2 und § 4 Abs. 5 Satz 2 SARS-CoV-2 Umgangsverordnung vom 12.06.2020 (GVBl. II/20, Nr. 49) zuletzt geändert durch Verordnung vom 08.10.2020 (GVBl. II/20, Nr. 94) folgende

Bekanntmachung

1. Ab sofort haben gemäß § 2 Abs. 1a SARS-CoV 2 Umgangsverordnung folgende Personen ab dem vollendeten sechsten Lebensjahr, die sich im Gebiet des Landkreises Spree-Neiße/Wokrejsa Sprjewja-Nysa aufhalten, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen:

a. In Gaststätten die Beschäftigten mit Gästekontakt sowie Gäste, soweit sie sich nicht auf ihrem festen Platz aufhalten; dies gilt auch bei geschlossenen Gesellschaften in Gaststätten oder sonstigen für Feierlichkeiten angemieteten Räumlichkeiten,

b. in Büro- und Verwaltungsgebäuden die Beschäftigten sowie Besucherinnen und Besucher, sofern sie sich nicht auf einem festen Platz aufhalten und der Min destabstand von 1,5 Metern nicht sicher eingehalten werden kann,

c. Nutzerinnen und Nutzer von Personenaufzügen.

2. Ab sofort sind im gesamten Landkreis Spree-Neiße/Wokrejs Sprjewja-Nysa gemäß § 4 Abs. 5 SARS-CoV-2 Umgangsverordnung private Feierlichkeiten

a. im privaten Wohnraum und im dazugehörigen befriedeten Besitztum mit mehr als 25 zeitgleich Anwesenden und

b. in öffentlichen oder angemieteten Räumen mit mehr als 50 zeitgleich Anwesenden

untersagt.

Außerdem haben Veranstalterinnen und Veranstalter von nicht untersagten privaten Feierlichkeiten mit mehr als sechs zeitgleich Anwesenden außerhalb des eigenen Haushalts diese mindestens drei Werktage vor Veranstaltungsbeginn dem Fachbereich Gesundheit (Gesundheitsamt) unter Angabe des Veranstaltungsortes und der geplanten Anzahl der Teilnehmenden anzuzeigen.

Begründung:

Der Landkreis Spree-Neiße/ Wokrejsa Sprjewja-Nysa hat am 16.10.2020, den in § 2 Abs. 1a und § 4 Abs. 5 SARS-CoV-2 Umgangsverordnung festgelegten Grenzwert von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner überschritten.

Der Landrat des Landkreises Spree-Neiße/Wokrejsa Sprjewja-Nysa hat in diesem Fall nach § 2 Abs. 1a Satz 2 und § 4 Abs. 5 Satz 2 die Aufgabe, die Öffentlichkeit auf diese Tatsache hinzuweisen.

Forst, den 16.10.2020

Harald Altekrüger

Landrat

Download: Amtsblatt für den Landkreis Spree-Neiße/Wokrejs Sprjewja-Nysa vom 16.10.2020
Weitere Infos: Kontaktformular zur Anmeldung beim Gesundheitsamt
1 2 3 [>] 




Suche
facebook
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.