Aktuelle Informationen
CORONA-SITUATION
Termine
Flüchtlinge in Spremberg
Wahlen / Volksbegehren
Straßenverkehr / Verkehrseinschränkungen
Notrufnummern
Umwelt-Informationen
Videothek
Aktuelles
21.10.2020: Pressemitteilung…
Die Corona-Neuinfektionen steigen in ganz Deutschland drastisch an. In Brandenburg ...weiter
7-Tage-Inzidenz im Landkreis…
•  7-Tage-Inzidenz über 35: Feierlichkeiten im privaten Wohnraum dürfen ...weiter
Steigende Coronazahlen im…
Im Rahmen einer Telefonkonferenz des Landrates mit den Hauptverwaltungsbeamten der ...weiter
Kampfmittel erfolgreich gesprengt…
Am 15. Oktober 2020 wurde auf dem Gelände eines Gewerbebetriebes im Spremberger ...weiter
Sprechstunde bei Bürgermeisterin…
Bürgermeisterin Christine Herntier führt jeweils einmal monatlich eine Bürgersprechstunde ...weiter
Wettbewerbsaufruf für den…
Zum ersten Internationalen Tag der Aufmerksamkeit für Lebensmittelverluste und ...weiter
Aufruf zum Arbeitseinsatz…
Gemeinsam für Spremberg/Grodk & seine Ortsteile! Mach´ mit und hab´ Spaß ...weiter
Gemeinsam Lebensraum gestalten…
Die außergewöhnlichen Umstände des Jahres 2020 führten vielerorts zu sozialer ...weiter
Ausstellung im Foyer des…
Vom 28. September bis 13. November 2020 wird im Foyer des Rathauses die Ausstellung ...weiter
Großer ADFC-Fahrradklima-Test…
Bürgermeisterin ruft Sprembergerinnen und Spremberger zur Teilnahme an der Online-Umfrage ...weiter
Gemeinsam Lebensraum gestalten

Die außergewöhnlichen Umstände des Jahres 2020 führten vielerorts zu sozialer Distanzierung, doch was es wirklich bedarf, sind gegenseitige Achtung und Rücksichtnahme. Daher ist es an der Zeit, ein gutes Miteinander überall in Spremberg/Grodk zu pflegen und den geltenden Bedingungen anzupassen.

Die Stadt Spremberg/Grodk fördert über das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ in ihren 14 Ortsteilen sowie dem Kern der Stadt Spremberg/Grodk Ideen und Projekte, bei denen die Gemeinschaft aktiv ihren Lebensraum gestaltet. Ziel ist es, den Gemeinsinn gerade in diesen herausfordernden Zeiten wiederzubeleben. Zwar gelingen die alltäglichen Herausforderungen auch jedem Einzelnen und dennoch gilt besonders hinsichtlich der Verschönerung des gemeinschaftlichen Lebensraums der Grundsatz: Gemeinsam geht es besser!

In den Bürgerdialogen in den Ortsteilen wurden bereits Ideen skizziert und Bedarfe benannt. Die hier beworbene Aktion soll helfen, einige der geplanten Vorhaben oder auch neue Ideen unkompliziert umzusetzen.

Förderfähig sind Projekte, die die Gemeinschaft stärken und ein Miteinander fördern, beispielsweise:

• Herbstputz der Wohn- oder Vereinsanlagen

• Verschönerung von Gemeinschaftseigentum

• Erhaltung der Ortsteilkultur

• Verbreitung der Ortsgeschichte

• und vieles mehr …

Förderzeitraum : 12.10.2020 bis 13.12.2020

Fördersumme: Pro Projekt bis zu 1000 € (Projektgruppen müssen dabei in Vorkasse gehen)

Erforderlich: Stellung des Kurzantrages bis spätestens 10.11.2020 an die Stadt Spremberg/Grodk, Sachgebiet 32.4, z.Hd. Frau Kujasch (gern vorab per Mail an: l.kujasch@stadt-spremberg.de)

Ansprechpartner:

Frau Kujasch 03563 340-413

Frau Radatz 03563 340-443

Mit der Umsetzung der Maßnahme kann unmittelbar nach schriftlicher Bewilligung des Kurzantrages, durch die Stadt Spremberg/Grodk, begonnen werden!

Abrechnungsfrist: bis 10.12.2020 (Einreichung Original-Belege und Abrechnungsformular ebenfalls an die Stadt Spremberg/Grodk, Sachgebiet 32.4)

1 2 3 [>] 




Suche
facebook
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.