Aktuelle Informationen
CORONA-SITUATION
Termine
Flüchtlinge in Spremberg
Wahlen / Volksbegehren
Straßenverkehr / Verkehrseinschränkungen
Notrufnummern
Umwelt-Informationen
Videothek
Aktuelles
17.11.2020: Coronavirus –…
Medizinisches Versorgungszentrum Forst GmbH (MVZ Forst) - Telefonnummer: 03562/985-476 ...weiter
Sprechstunde bei Bürgermeisterin…
Bürgermeisterin Christine Herntier führt jeweils einmal monatlich eine Bürgersprechstunde ...weiter
Information für die Einwohner/innen…
Am 01.01.2021 wird es bereits 5 Jahre her sein, dass die Gemeinde Hornow/Wadelsdorf ...weiter
Stellenausschreibung - Sachbearbeiter/in…
Stellenausschreibung - Sachbearbeiter/in (m/w/d) Hochbau ...weiter
Stellenausschreibung - Sachbearbeiter/in…
Stellenausschreibung - Sachbearbeiter/in (m/w/d) Rechnungsprüfung ...weiter
Laubentsorgung 2020 in der…
Bereits seit 19.10.2020 erfolgt die Entsorgung der von der Stadt Spremberg/Grodk ...weiter
Letzter Kassentag der Stadtkasse…
Der letzte Kassentag der Stadtkasse im Eingangsbereich des Rathauses ist in diesem ...weiter
Verkehrseinschränkung am…
Am Mittwoch, 25. November 2020, erfolgt vormittags das Aufstellen der Weihnachtsbäume ...weiter
Ausschuss für Finanzen und…
Der Ausschuss für Finanzen und Rechnungsprüfung ist u. a. zuständig für Angelegenheiten ...weiter
Bitte um Unterstützung aus…
Bürgermeister Mirosław Gąsik aus Sprembergs polnischer Partnerstadt Szprotawa ...weiter
Ideenwettbewerb Kulturelle Heimat Lausitz
Der Strukturwandel der Lausitz ist auch ein kultureller Wandel. In einem ersten Schritt schreibt deshalb das brandenburgische Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur (MWFK) einen Ideenwettbewerb unter dem Titel „Kulturelle Heimat Lausitz“ aus. Damit sollen im Rahmen des Sofortprogramms der Bunderegierung zur Stärkung der Braunkohleregionen die Kunst- und Kulturakteure in der Lausitz unterstützt und erste Zukunftsperspektiven entwickelt werden.

Die Kulturprojekte aus dem Wettbewerb sollen dazu beitragen, die regionale Identität und Attraktivität der Kunst- und Kulturlandschaft Lausitz zu stärken, die kulturellen Infrastrukturen zu entwickeln sowie neue Impulse zu geben für einen florierenden Tourismus, die kulturelle Bildung, die Kultur- und Kreativwirtschaft sowie zur Aktivierung des bürgerschaftlichen Engagements in der Region.

Mit dem Förderprogramm „Ideenwettbewerb Kulturelle Heimat Lausitz" sollen in den Jahren 2020 bis 2021 Kulturprojekte und Kulturprojektideen gefördert werden, die auf eine mittel- und langfristige Strukturentwicklung der Lausitz-Kulturen gerichtet sind. Gefördert werden sollen daher insbesondere solche Vorhaben und Ideen, die landkreisübergreifend angelegt sind, die Vernetzung verbessern und die Sichtbarkeit der Lausitzer Kulturlandschaft befördern.

Das Förderprogramm ist für alle Sparten und Themen der Kultur offen (Darstellende Kunst, Musik, Bildende Kunst, Museen, Denkmale/Kulturelle Sehenswürdigkeiten, Erinnerungskultur, Industriekultur, Literatur/Bibliotheken/Archive, Kulturelle Bildung, Soziokultur, Popkultur, Film/Medienkultur, Kultur/Kreativwirtschaft). Außerdem sind ausdrücklich auch spartenübergreifende und interdisziplinäre Projekte willkommen.

Es können Anträge mit einem Förderbedarf von 2.000 € bis maximal 150.000 € eingereicht werden.

Der ausgefüllte und unterschriebene Antrag inklusive aller Anlagen ist bis zum 14. August 2020, 18.00 Uhr, per E-Mail an folgende Adresse zu senden: kontakt@kulturwettbewerb-lausitz.de

Zusätzlich sind die Unterlagen bis 14. August 2020 (Poststempel) an folgende Adresse zu senden:

IBA-Studierhaus Lausitzer Seenland e.V.

Kulturwettbewerb

Seestraße 84-86

01983 Großräschen

Weitere Infos: www.kulturwettbewerb-lausitz.de
1 2 3 [>] 




Suche
facebook
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.