Aktuelle Informationen
CORONA-SITUATION
Termine
Flüchtlinge in Spremberg
Wahlen / Volksbegehren
Straßenverkehr / Verkehrseinschränkungen
Notrufnummern
Umwelt-Informationen
Videothek
Aktuelles
Sprechstunde bei Bürgermeisterin…
Bürgermeisterin Christine Herntier führt jeweils einmal monatlich eine Bürgersprechstunde ...weiter
1. Tag des Kleingartens in…
Am Sonnabend, 25. Juli 2020, findet in der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr im Kleingartenverein ...weiter
Beratung zur Einsichtnahme…
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Brandenburgischen Landesbeauftragten zur Aufarbeitung ...weiter
Ein Spielplatz im Herzen…
Bürgerbeteiligung Mehrgenerationenspielplatz. Am Fuße der Freilichtbühne ...weiter
Konzert mit der SIMON & GARFUNKEL…
Der Veranstalter hat die Stadt Spremberg/Grodk informiert, dass das für den 17. ...weiter
Bürgermeisterin vor Ort…
Bürgermeisterin Christine Herntier und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Spremberg/Grodk ...weiter
Stellenausschreibung - Ausbildungsstelle…
Stellenausschreibung - Ausbildungsstelle zum/zur Fachinformatiker/in für Systemintegration ...weiter
Weitere Erleichterungen beim…
Nach aktuellen Informationen und Umsetzungshinweisen durch das zuständige Ministerium ...weiter
Czech ABBA Show findet 2021…
Der Veranstalter hat die Stadt Spremberg/Grodk informiert, dass die für den 26. ...weiter
Bekanntmachung des Landkreises…
Bekanntmachung des Landkreises Spree-Neiße/Wokrejs Sprjewja-Nysa zum Vollzug der ...weiter
Regelungen der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung vom 22. März 2020 zur Thematik „Beisetzungen“
Das Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg informiert, dass gemäß § 11 Abs. 2 Satz 1 SARS-CoV2-EindV vom 22. März 2020 das Betreten öffentlicher Orte bis zum 5. April 2020 (24 Uhr) untersagt ist.

Eine Ausnahme von diesem Verbot enthält § 11 Abs. 3 Nr. 2 Buchst. h) der Rechtsverordnung für Beisetzungen. Der Personenkreis ist insoweit auf den "engsten Familienkreis" beschränkt.

Vor dem Hintergrund die Kontakte auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren, sollte der "engste Familienkreis" auch tatsächlich sehr klein gehalten werden. In der Regel gehören zu diesem engsten Familienkreis der Partner, die Eltern und die Kinder der verstorbenen Person. Hiervon kann es Ausnahmen geben, z.B. wenn die verstorbene Person von einer Schwester oder einem Bruder betreut wurde, so dass eine besonders enge Beziehung bestand.

Download: 22.03.2020 Rechtsverordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus
1 2 [>] 




Suche
facebook
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.