Aktuelle Informationen
Termine
Flüchtlinge in Spremberg
Wahlen / Volksbegehren
Straßenverkehr / Verkehrseinschränkungen
Notrufnummern
Umwelt-Informationen
Videothek
Aktuelles
Aktion „Deckel drauf“…
Die Spremberger Schülerin Anik Reininger engagiert sich für die Aktion „Deckel ...weiter
Ideen-Wettbewerb für Ostdeutschland…
Mit dem Ideenwettbewerb „Machen! 2019“ soll das freiwillige Engagement in Ostdeutschland ...weiter
11. Kita-Olympiade der Vorschulkinder…
Am 24. April 2019 findet in der Turnhalle Haidemühl von 9.00 bis 13.00 Uhr zum ...weiter
Maibaumstellen auf dem Marktplatz…
Es wird am 30. April ab ca. 15.00 Uhr musikalisch und bunt auf dem Spremberger ...weiter
Ausstellung zur Erinnerung…
Am Dienstag, 30. April 2019, werden Bürgermeisterin Christine Herntier und Dr. ...weiter
Bürgerforum zum Thema Hochwasserschutz…
Die Stadt Spremberg lädt zum nächsten Bürgerforum zum Thema Hochwasserschutz ...weiter
Stellenausschreibung Verwaltungssachbearbeiter…
Wir suchen, vorbehaltlich des Beschlusses durch die Stadtverordnetenversammlung, ...weiter
Sprechstunde bei Bürgermeisterin…
Bürgermeisterin Christine Herntier führt jeweils einmal monatlich eine Bürgersprechstunde ...weiter
Klassische Dorferneuerung…
Die Einwohner der Spremberger Ortsteile sowie der ländlichen Bereiche der Stadt ...weiter
Vorstandsvorsitzender der…
Auf seiner zweitägigen Reise durch die Brandenburger Lausitz weilte Detlef Scheele, ...weiter
Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit im Spremberger Rathaus
v.l.: Detlef Scheele, Christine Herntier, Heinz-Wilhelm Müller (Foto: Stadt Spremberg, Alexander Adam)
v.l.: Detlef Scheele, Christine Herntier, Heinz-Wilhelm Müller (Foto: Stadt Spremberg, Alexander Adam)

Auf seiner zweitägigen Reise durch die Brandenburger Lausitz weilte Detlef Scheele, Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit Nürnberg, am 10. April zu einem Arbeitsbesuch bei Bürgermeisterin Christine Herntier im Spremberger Rathaus. Begleitet wurde er von Heinz-Wilhelm Müller, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Cottbus.

Detlef Scheele und Heinz-Wilhelm Müller interessierten sich besonders für den Abschlussbericht der Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ und was der Ausstieg aus der Braunkohleförderung und -verstromung für die Region bedeuten kann. Immerhin ist die LEAG einer der größten Arbeitgeber in der Lausitz.

Beim Treffen ging es Detlef Scheele darum, wie die örtliche Agentur für Arbeit bei der Umsetzung von den im Abschlussbericht der Kommission benannten Maßnahmen in der Region unterstützen kann.

Weiterhin sprachen Detlef Scheele und Christine Herntier über die Möglichkeiten der Unterstützung von Rückkehrern und der Rückkehrerinitiative vor Ort.

1 2 3 [>] 






Suche
facebook
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.