Aktuelle Informationen
Termine
Ausschreibungen
Flüchtlinge in Spremberg
Wahlen / Volksbegehren
Straßenverkehr / Verkehrseinschränkungen
Notrufnummern
Umwelt-Informationen
Videothek
Panoramen
Aktuelles
„Vielfalt verbindet“…
Vielfalt kann als Herausforderung und als Bereicherung wahrgenommen werden. Vor allem ...weiter
17. Ausbildungs- und Studienbörse…
Am Sonnabend, 22. September 2018, findet in der Zeit von 9.00 bis 12.00 Uhr an der ...weiter
Stellenausschreibung - Sachbearbeiter…
Die Stadt Spremberg stellt ab dem 2. Januar 2019 einen Sachbearbeiter (m/w/d) im ...weiter
Stellenausschreibung - Sachbearbeiter…
In der Stadtverwaltung Spremberg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines ...weiter
Schulanfänger 2019 der Stadt…
Mit Beginn des Schuljahres 2018/2019 sind Kinder, die in der Zeit vom 01.10.2018 ...weiter
Erscheinungstage vom "Amtsblatt…
Entnehmen Sie bitte die Erscheinungstage mit dem jeweiligen Redaktionsschluss für ...weiter
Laubentsorgung 2018 in der…
Im Herbst 2018 wird das Laub von Straßenbäumen, welches auf Grünstreifen zwischen ...weiter
Örtliche Liga lädt zu den…
Bereits zum 17. Mal organisieren Vereine und andere Institutionen Veranstaltungen, ...weiter
Elterninformation vom Land…
Das Land Brandenburg hat noch vor Beginn der Sommerferien 2018 eine Elterninformation ...weiter
Ordnungsbehördliche Verordnung…
Gemäß § 26 Abs.1 des Gesetzes über den Aufbau und die Befugnisse der Ordnungsbehörden ...weiter
Am 5. Mai erneut Tag der Städtebauförderung in Spremberg

Nach der erfolgreichen Teilnahme im Jahr 2016, nutzt die Stadt Spremberg auch in diesem Jahr den bundesweiten Tag der Städtebauförderung, um geförderte Projekte aus den vergangenen Jahren vorzustellen.

Im Jahr 2016 wurde dieser besondere Tag im Bürgerhaus im Rahmen einer Ausstellung zum Thema „Stadterneuerung“ durch die Bürgermeisterin eröffnet. In den folgenden zwei Stunden konnten viele Gebäude der Innenstadt besichtigt werden, deren Türen den Einwohnern Sprembergs sonst verschlossen sind. Besonders interessant waren zum Beispiel die „Textilfabrik Levy“ in der Georgenstraße und das Hostel „Zimmer frei“ in der Karl-Marx-Straße.

An insgesamt 11 Standorten in der Innenstadt fanden kleine Veranstaltungen statt. Besonders viele Besucher lockten das „Sonntagsche Haus“ und die Kreuzkirche in die Stadt. Auch geförderte Wohnhäuser, wie zum Beispiel die Lindenstraße 6/7, konnten an diesem Tag besichtigt werden.

Unter dem Motto Freizeit öffnete der FSV 1895 e.V. Abteilung Billard seine Türen, die Spremberger Grundschulen veranstalteten ein Schachturnier im „Lausitzer Haus des Lernens“, die SWG veranstaltete ein Kinderspielplatzfest auf dem neu hergerichteten Spielplatz in der Kantstraße, im Wirtschaftshof des Krankenhauses wartete der Blutspendebus mit anschließendem Imbiss und der Spielzeugladen in der Dresdener Straße lud zum Basteln ein.

Alle 11 Standorte innerhalb der zwei Stunden zu erreichen, stellte so manchen Besucher vor eine Herausforderung.

In diesem Jahr findet der Tag der Städtebauförderung am 5. Mai unter dem Motto „Gesundes Leben in Spremberg“ mit den Schwerpunkten Umweltschutz, Stadtgrün und alternative Mobilität statt. Die beiden Veranstaltungsorte befinden sich in diesem Jahr auf dem Georgenberg. Ideen gibt es viele, erste Gespräche mit Projektpartnern wurden geführt und einige Programmpunkte sind schon gesetzt. Ideen und Vorschläge werden gern entgegengenommen. Unternehmen und Vereine, die im Bereich Georgenberg und/oder unter dem diesjährigen Motto tätig sind, können sich sehr gern am Tag der Städtebauförderung beteiligen und präsentieren.

Ansprechpartner:

Frau Manteufel

Email: J.Manteufel@stadt-spremberg.de

Tel.: 03563/340-587

1 2 [>] 






Suche
facebook
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.