CORONA-SITUATION
29.11.2020: Coronavirus-Infektionsfälle…
Stadt Spremberg/Grodk: 215 (+8) 7-Tage-Inzidenzwert im Landkreis Spree-Neiße: ...weiter
28.11.2020: Coronavirus-Infektionsfälle…
Stadt Spremberg/Grodk: 207 (+9) 7-Tage-Inzidenzwert im Landkreis Spree-Neiße: ...weiter
28.11.2020: Pressemitteilung…
Brandenburg verlängert wegen der Pandemie den Teil-Lockdown bis zum 21. Dezember ...weiter
27.11.2020: Coronavirus-Infektionsfälle…
Stadt Spremberg/Grodk: 198 (+7) 7-Tage-Inzidenzwert im Landkreis Spree-Neiße: ...weiter
25.11.2020: Coronavirus-Infektionsfälle…
Stadt Spremberg/Grodk: 177 (+4) 7-Tage-Inzidenzwert im Landkreis Spree-Neiße: ...weiter
26.11.2020: Coronavirus-Infektionsfälle…
Stadt Spremberg/Grodk: 191 (+14) 7-Tage-Inzidenzwert im Landkreis Spree-Neiße: ...weiter
24.11.2020: Gemeinsames Pressegespräch…
Gemeinsames Pressegespräch der Stadt Spremberg/Grodk und der Wirtschaftsförderung ...weiter
24.11.2020: Coronavirus-Infektionsfälle…
Stadt Spremberg/Grodk: 173 (+1) 7-Tage-Inzidenzwert im Landkreis Spree-Neiße: ...weiter
23.11.2020: Coronavirus-Infektionsfälle…
Stadt Spremberg/Grodk: 172 (+1) 7-Tage-Inzidenzwert im Landkreis Spree-Neiße: ...weiter
22.11.2020: Coronavirus-Infektionsfälle…
Stadt Spremberg/Grodk: 171 (+10) 7-Tage-Inzidenzwert im Landkreis Spree-Neiße: ...weiter
12.10.2020: Vierte Verordnung zur Änderung der SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg – Besucherregelung der Stadtverwaltung bleibt bestehen

Am 11. Oktober 2020 ist die Vierte Verordnung zur Änderung der SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg in Kraft getreten. Diese Verordnung, eine einsprechende Fassung mit dem Volltext der Verordnung sowie die im Vorfeld von der Staatskanzlei des Landes Brandenburg herausgegebene Pressemitteilung vom 6. Oktober 2020 sind auf der Internetseite des Stadt Spremberg/Grodk www.stadt-spremberg.de unter der Rubrik „Corona-Situation“ einsehbar.

In diesem Zusammenhang wird noch einmal auf die seit dem 8. Juni 2020 geltende Besucherregelung der Stadtverwaltung Spremberg/Grodk hingewiesen:

Der Besucherverkehr wird nur im eingeschränkten Umfang nach vorheriger Terminabstimmung für dringende und unaufschiebbare Angelegenheiten bzw. bei unvorhersehbaren und unaufschiebbaren Angelegenheiten ermöglicht. Eine Registrierung jedes Besuchers ist zur Verfolgung von Infektionsketten nach wie vor erforderlich. Dazu erfolgt an der zentralen Rathausinformation die Erfassung des Vor- und Familiennamens sowie der Telefonnummer oder E-Mail-Adresse. Die Bürgerin oder der Bürger werden von dem zu besuchenden Mitarbeiter am Einlass abgeholt.

Die Erfassungsbögen werden entsprechend der SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg vier Wochen nach dem Kontakt vernichtet.

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wird empfohlen.

SeitenanfangDruckvorschau




Suche
facebook
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.