CORONA-SITUATION
Information des Ministeriums…
Was ist bei privaten Feiern und Treffen zu beachten? Antworten auf häufige Fragen ...weiter
Kultur leben startet wieder…
Kulturministerin Manja Schüle hat heute erste Eckpunkte eines Stufenplans zur Öffnung ...weiter
Neue Anpassung der Eindämmungsverordnung:…
Die Landesregierung hat heute die Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus weiter ...weiter
Regeln der Eindämmungsverordnung…
Im Hinblick auf die bevorstehenden Feiertage zu Christi Himmelfahrt und zu Pfingsten ...weiter
Geänderte Regelungen bei…
Der Landkreis Spree-Neiße informiert, dass ab Montag, 11. Mai 2020, folgende Regelungen ...weiter
Pressemitteilung der Staatskanzlei…
In Brandenburg werden die Corona-Beschränkungen weiter schrittweise gelockert. Die ...weiter
Lockerungen zur Durchführung…
Eheschließungen sind im Standesamt Spremberg/Welzow nach wie vor möglich und werden ...weiter
Coronavirus: Stufenweise…
In der heutigen Videokonferenz der Bundesregierung mit den 16 Ministerpräsidenten ...weiter
City-Werbering veranstaltet…
Der City-Werbering Spremberg e. V. hat die Stadt Spremberg/Grodk informiert, dass ...weiter
Spremberger Bismarckturm…
Die Bismarckturm-Saison beginnt am 9. Mai 2020. Dauerausstellung „Der Georgenberg ...weiter
Lockerungen zur Durchführung von Eheschließungen
Eheschließungen sind im Standesamt Spremberg/Welzow nach wie vor möglich und werden am Standort des Standesamtes Spremberg/Welzow im Trauzimmer der Stadtverwaltung Spremberg durchgeführt.

Aufgrund der geltenden allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln ist die Zahl der Gäste zur Eheschließung auf 10 Personen begrenzt. Zum Personenkreis, welche als Gäste zur Eheschließung zugelassen werden, zählen zwei Trauzeugen gem. § 1312 Abs. 1 S. 2 BGB und die Eltern, Kinder und Geschwister der Eheschließenden bzw. eines Eheschließenden. Im Einzelfall können weitere Gäste zu den Eheschließungen vom Standesamt zugelassen werden, wenn weiterhin die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Die Zahl der Gäste bleibt aber auf 10 Personen begrenzt.

Die Anmeldung einer Eheschließung, die bei Vorlage aller erforderlichen Unterlagen auch kurzfristig durchgeführt werden kann, erfolgt vorab telefonisch beim Standesamt zur Abstimmung des weiteren Verfahrens sowie zu den vorzulegenden Unterlagen. Das Standesamt Spremberg/Welzow ist während der allgemeinen Sprechzeiten der Stadtverwaltung Spremberg unter der Telefonnummer 03563/340-340 erreichbar.

Darüber hinaus sind im Standesamt Spremberg/Welzow auch alle Vorkehrungen dahingehend getroffen, um die für das Personenstandswesen gesetzlich geregelten Vorgaben auch während der aktuellen Krise im notwendigen Umfang vollumfänglich zu erfüllen. Die betrifft neben den Trauungen auch die Beurkundung von Geburten, Sterbefällen sowie die Ausstellung von Bescheinigungen über die Zurückstellung einer Beurkundung und zwingend erforderliche Vaterschaftsanerkennungen.

SeitenanfangDruckvorschau




Suche
facebook
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.