Aktuelle Informationen
Termine
Flüchtlinge in Spremberg
Wahlen / Volksbegehren
Straßenverkehr / Verkehrseinschränkungen
Notrufnummern
Umwelt-Informationen
Videothek
Aktuelles
Aktion „Deckel drauf“…
Die Spremberger Schülerin Anik Reininger engagiert sich für die Aktion „Deckel ...weiter
Ideen-Wettbewerb für Ostdeutschland…
Mit dem Ideenwettbewerb „Machen! 2019“ soll das freiwillige Engagement in Ostdeutschland ...weiter
11. Kita-Olympiade der Vorschulkinder…
Am 24. April 2019 findet in der Turnhalle Haidemühl von 9.00 bis 13.00 Uhr zum ...weiter
Maibaumstellen auf dem Marktplatz…
Es wird am 30. April ab ca. 15.00 Uhr musikalisch und bunt auf dem Spremberger ...weiter
Ausstellung zur Erinnerung…
Am Dienstag, 30. April 2019, werden Bürgermeisterin Christine Herntier und Dr. ...weiter
Bürgerforum zum Thema Hochwasserschutz…
Die Stadt Spremberg lädt zum nächsten Bürgerforum zum Thema Hochwasserschutz ...weiter
Stellenausschreibung Verwaltungssachbearbeiter…
Wir suchen, vorbehaltlich des Beschlusses durch die Stadtverordnetenversammlung, ...weiter
Sprechstunde bei Bürgermeisterin…
Bürgermeisterin Christine Herntier führt jeweils einmal monatlich eine Bürgersprechstunde ...weiter
Klassische Dorferneuerung…
Die Einwohner der Spremberger Ortsteile sowie der ländlichen Bereiche der Stadt ...weiter
Fördermöglichkeiten für…
Die Stadt Spremberg nimmt in diesem Jahr erneut am bundesweiten „Tag der Städtebauförderung“ ...weiter
Die Stadt Spremberg beabsichtigt ein Baugrundstück in der Stadt Spremberg, Ortsteil Schwarze Pumpe, Bahnweg 40, zu verkaufen

Das Grundstück ist der Gemarkung Terpe Flur 4 Flurstück 517 zugeordnet und hat eine Fläche von 608 m².

Das unbebaute Grundstück liegt im Innenbereich nach § 34 Baugesetzbuch und befindet sich in einem Gebiet, das als Allgemeines Wohngebiet nach § 4 Baunutzungsverordnung einzuordnen ist.

Es handelt sich um Bauland und ist somit mit einem Wohnhaus und Nebenanlagen bebaubar.

Das Grundstück liegt im Geltungsbereich der 2. Änderung der Gestaltungssatzung „Brigittenhof“, der Stellplatzsatzung / Stellplatzablösesatzung der Stadt Spremberg

Das Grundstück ist verkehrstechnisch gut zu erreichen, es befindet sich direkt an der B 97.

Das Grundstück kann medientechnisch voll erschlossen werden, die erforderlichen Leitungen liegen im Verkehrsraum an.

Mindestgebot: 7.000 €

Der Zuschlag erfolgt auf das Höchstgebot.

Durch den Bieter sind ein Investitionsvorhabenplan mit zeitlichem Ablauf und ein Bonitätsnachweis vorzulegen. Unvollständige Unterlagen werden bei der Vergabe nicht berücksichtigt.

Auskünfte erhalten Sie im Sachgebiet Stadtplanung (Fragen zum Planungsrecht: 03563 340 582; Fragen zum Grundstückskauf: 03563 340230).

Das Angebot ist bis zum 28.02.2019 auf dem Postweg, in einem verschlossenen Umschlag unter der Kennziffer 61.1/1/2019 an die Stadtverwaltung Spremberg, SG Stadtplanung, Am Markt 1 in 03130 Spremberg zu richten.

Download: Lageplan
1 2 3 [>] 






Suche
facebook
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.