CORONA-SITUATION
Pressemitteilung der Staatskanzlei…
Das Brandenburger Kabinett hat heute weitere Anpassungen der Corona-Verordnungen ...weiter
Pressemitteilung der Staatskanzlei…
Angesichts wieder steigender Infektionszahlen hat die Landesregierung die Brandenburger ...weiter
Öffnung der großen 72-Meter-Rutsche…
Insofern aufgrund des Besucheraufkommens im Freibad Kochsagrund die Übersichtlichkeit ...weiter
Pressemitteilung der Staatskanzlei…
Ferienzeit während der Pandemie: Das bedeutet in Brandenburg sowohl die Lockerung ...weiter
Weitere Erleichterungen beim…
Nach aktuellen Informationen und Umsetzungshinweisen durch das zuständige Ministerium ...weiter
Lockerungen im Freischwimmbad…
Die Umgangsverordnung des Landes Brandenburg ist in Kraft getreten und hat positive ...weiter
Freibad Kochsagrund Spremberg…
Das Freischwimmbad Spremberg hat im Zeitraum vom 15. Juni 2020 bis zum 6. September ...weiter
Pressemitteilung der Staatskanzlei…
Paradigmenwechsel beim Umgang mit dem Corona-Virus: Bis auf wenige konkrete Einschränkungen ...weiter
Stufenweise Öffnung der…
Unter Berücksichtigung des derzeitigen Infektionsgeschehens und des Erfordernisses ...weiter
Information des Ministeriums…
Was ist bei privaten Feiern und Treffen zu beachten? Antworten auf häufige Fragen ...weiter
Lockerungen zur Durchführung von Eheschließungen
Eheschließungen sind im Standesamt Spremberg/Welzow nach wie vor möglich und werden am Standort des Standesamtes Spremberg/Welzow im Trauzimmer der Stadtverwaltung Spremberg durchgeführt.

Aufgrund der geltenden allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln ist die Zahl der Gäste zur Eheschließung auf 10 Personen begrenzt. Zum Personenkreis, welche als Gäste zur Eheschließung zugelassen werden, zählen zwei Trauzeugen gem. § 1312 Abs. 1 S. 2 BGB und die Eltern, Kinder und Geschwister der Eheschließenden bzw. eines Eheschließenden. Im Einzelfall können weitere Gäste zu den Eheschließungen vom Standesamt zugelassen werden, wenn weiterhin die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Die Zahl der Gäste bleibt aber auf 10 Personen begrenzt.

Die Anmeldung einer Eheschließung, die bei Vorlage aller erforderlichen Unterlagen auch kurzfristig durchgeführt werden kann, erfolgt vorab telefonisch beim Standesamt zur Abstimmung des weiteren Verfahrens sowie zu den vorzulegenden Unterlagen. Das Standesamt Spremberg/Welzow ist während der allgemeinen Sprechzeiten der Stadtverwaltung Spremberg unter der Telefonnummer 03563/340-340 erreichbar.

Darüber hinaus sind im Standesamt Spremberg/Welzow auch alle Vorkehrungen dahingehend getroffen, um die für das Personenstandswesen gesetzlich geregelten Vorgaben auch während der aktuellen Krise im notwendigen Umfang vollumfänglich zu erfüllen. Die betrifft neben den Trauungen auch die Beurkundung von Geburten, Sterbefällen sowie die Ausstellung von Bescheinigungen über die Zurückstellung einer Beurkundung und zwingend erforderliche Vaterschaftsanerkennungen.

SeitenanfangDruckvorschau




Suche
facebook
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.