News / Aktuelles
Planungs- und Baurecht
gesamtstädtische Planungen
Integriertes Stadtentwicklungskonzept
Einzelhandelskonzept
Barrierefreiheitskonzept
Quartiersbetrachtung Innenstadt Spremberg (2019)
Lärmaktionsplanung
Geoportal / Geodienste
Altbauaktivierung
Kleingartenentwicklungskonzept
energetische Stadtsanierung
Städtebauförderung
Wohnungsbauförderung
Förderung im ländlichen Raum
Kommunalinvestitions-förderungsgesetz
Kleingartenentwicklungskonzept
Kleingartenentwicklungskonzept…
Kleingärten erfüllen eine große Anzahl an Funktionen. Städte profitieren von ...weiter

 

Kleingartenentwicklungskonzept Spremberg

Kleingärten erfüllen eine große Anzahl an Funktionen. Städte profitieren von ihrer städtebaulichen und ökologischen Bedeutung im Stadtklima sowie ihrer Vielfalt an Flora und Fauna. Der Bevölkerung dienen Kleingärten als Ort der Freizeitgestaltung, der Versorgung an Gartenprodukten, zum Ausgleich vom unruhigen Stadtleben und als Ort der Gemeinschaft.

Aufgrund des fortschreitenden Bevölkerungsrückgangs sowie des Anstiegs des Altersschnitts überstieg in den letzten Jahren auch bei den Spremberger Kleingärten das Angebot die sinkende Nachfrage. Mehr als die Hälfte aller Kleingartenanlagen sind vom Leerstand betroffen. Bis zum Jahr 2030 wurde ein Überangebot von 321 Parzellen (von derzeit insgesamt 1646 Parzellen) prognostiziert. Um auch langfristig die wichtigen Funktionen von Kleingärten zu gewährleisten und diese nachhaltig zu sichern, ist es wichtig, der rückläufigen Nachfrage entgegenzuwirken.

In Kooperation mit dem „Bezirksverband Spremberg der Gartenfreunde e.V.“ wurde das Kleingartenentwicklungskonzept entworfen und am 05.12.2018 durch die Stadtverordnetenversammlung beschlossen. Es zeigt den Handlungsbedarf für die nächsten 10 Jahre auf und nennt geeignete Strategien und Empfehlungen für die Gesamtanlagen und ihre Teilbereiche. Das Konzept dient als Arbeitsgrundlage für die Kleingartenvereine, den Bezirksverband und die Verwaltung. In Zusammenarbeit mit dem im Sommer 2018 gegründeten Kleingartenbeirat sowie dem Bezirksverband wird es regelmäßig überprüft und an die Bedarfe angepasst. In weiteren Schritten werden nun individuell angepasste Teilpläne für die einzelnen Anlagen erstellt. Sollte ein Rückbau notwendig werden, geschieht dieser nur in leerstehenden Randbereichen betroffener Anlagen und nur in enger Zusammenarbeit mit dem betroffenen Verein, dem Kleingartenbeirat und dem Bezirksverband. Der Kleingartenbeirat besteht aus acht Mitgliedern und trifft sich regelmäßig im Quartal. Zu erreichen ist der Kleingartenbeirat über den „Bezirksverband Spremberg der Gartenfreunde e.V.“. Der Bezirksverband hat seinen Sitz in der Kantstraße 11 in Spremberg und ist erreichbar über folgende Tel.-Nr.: 03563-928 33. Die Öffnungszeiten sind Dienstag von 09.00 - 12.00 Uhr und von 14.00 - 17.00 Uhr.

Ansprechpartner:

Frau Wolf 
Tel: 03563/340-580
E-Mail: c.wolf@stadt-spremberg.de

Frau Manteufel 
Tel: 03563/340-587
E-Mail: j.manteufel@stadt-spremberg.de


PDF-Datei   Kleingartenentwicklungskonzept Okt. 2018
PDF-Datei   Karte 1_Gartenflächen im Stadtgebiet
PDF-Datei   Karte 2_Eigentumsverhältnisse der Pachtgrundstücke
PDF-Datei   Karte 3_Gründungsdatum
PDF-Datei   Karte 4_Leerstand der KGA im Jahr 2015
PDF-Datei   Karte 5_Planungsrechtliche Situation
PDF-Datei   Karte 6_Bewertung I Erreichbarkeit
PDF-Datei   Karte 7_Bewertung II Gefährdungspotentiale und Nutzungskonflikte
PDF-Datei   Karte 8_Bewertung III Ausstattung und Aktivitäten
PDF-Datei   Karte 9_Bewertung IV Leerstand
PDF-Datei   Karte 10_Gesamtbewertung
PDF-Datei   Karte 11_Empfohlene Entwicklungsbereiche
PDF-Datei   Karte 12_Empfohlene Nachnutzung
PDF-Datei   Karte 13_Soziale und Kulturelle Infrastruktur
SeitenanfangDruckvorschau




Suche
facebook
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.