Aktuelle Informationen
Termine
Flüchtlinge in Spremberg
Wahlen / Volksbegehren
Straßenverkehr / Verkehrseinschränkungen
Notrufnummern
Umwelt-Informationen
Videothek
Panoramen

Achtung: Ausfall von Sprechzeiten…
Auf Grund von ganztägigen Wartungsarbeiten fallen am 25. und 26. Juli 2018 in der ...weiter
Änderung im Ehrenamt der…
Aus persönlichen Gründen kann die 19. Spremberger Spreenixe, Francy Kuhlee, ihr ...weiter
Bürgerbüro am 15. August…
Das Bürgerbüro der Stadtverwaltung Spremberg, Am Markt 2, bleibt aus organisatorischen ...weiter
Sprechstunde bei Bürgermeisterin…
Bürgermeisterin Christine Herntier führt jeweils einmal monatlich eine Bürgersprechstunde ...weiter
Örtliche Liga lädt zu den…
Bereits zum 17. Mal organisieren Vereine und andere Institutionen Veranstaltungen, ...weiter
Offenlage - Ergänzungssatzung…
Öffentliche Auslegungdes Entwurfs der Ergänzungssatzung „Bergstraße“ in SprembergDie ...weiter
Springbrunnen im Stadtpark…
In den frühen Morgenstunden des 6. Juli 2018 entdeckten Spaziergänger am Springbrunnen ...weiter
Informationen zum Rufbus…
Im Rahmen des Modellvorhabens „Langfristige Sicherung von Versorgung und Mobilität ...weiter
Elterninformation vom Land…
Das Land Brandenburg hat noch vor Beginn der Sommerferien 2018 eine Elterninformation ...weiter
Stellenausschreibung - Sachbearbeiter…
Die Stadt Spremberg stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sachbearbeiter Stadtplanung ...weiter
Örtliche Liga lädt zu den Spremberger Gesundheitswochen ein

Bereits zum 17. Mal organisieren Vereine und andere Institutionen Veranstaltungen, die sich mit den Themen Gesundheit, Vorsorge und Wohlbefinden beschäftigen. Angesprochen wird jede Altersgruppe und damit die Möglichkeit geboten, sich kostenfrei rund um das Thema Gesundheit und Wohlbefinden zu informieren.

Folgende Veranstaltungen finden statt:

Freiheitsentziehende Maßnahmen in der Pflege – was ist das?

Sind diese Maßnahmen notwendig – möglich – gestattet?! Ist eine Vorsorgevollmacht ausreichend? Wie verhalte ich mich als Angehörige(r)? Antworten und Aufklärung dazu gibt die Diplom-Sozialpädagogin und Trauerbegleiterin Anja Gehrke-Huy.

Die Freiwilligenagentur und die Lenkungsgruppe Generationenfreundliche Stadt Spremberg laden Betroffene und Interessierte herzlich ein.

Montag, 03.09.2018, um 15.00 Uhr im Kontaktcafé der VS, Georgenstraße 37

(Anmeldung Tel.: 03563 / 60 90 321 – Sabine Rackel )


Die Zeit fährt Auto

Eine heitere literarisch-musikalische Veranstaltung, vorbereitet durch die Kreisbibliothek des Landkreises Spree-Neiße in Absprache mit der Arbeitslosenserviceeinrichtung Spremberg.

Mittwoch, 05.09.2018, um 10.00 Uhr im Lesesaal der Kreisbibliothek, Schloßbezirk 3

(Anmeldung Tel.: 03563 / 963 97)


„Atemholen – modernes Stressmanagement & achtsame Selbstsorge“

Im Alltag nehmen wir uns selten Zeit, um auf uns selbst zu achten und tief durch zu atmen, um wieder neue Kraft zu tanken. Gerade Eltern müssen sich im Alltag vielen stressigen Situationen stellen. Das Netzwerk Gesunde Kinder lädt aus diesem Grund Mütter und Väter zu einem Entspannungsworkshop ein. Gemeinsam mit der Dipl. Sozialpädagogin Anja Gehrke-Huy nähern Sie sich Ihren Stressoren und erfahren dabei wie es möglich ist, Entspannungszeiten in Ihren Familienalltag zu integrieren. Bei einer Schokoladenmediation können Sie einfach mal den Alltags- stress hinter sich lassen. (Gern kann eine „Yoga Matte“ mitgebracht werden)

Mittwoch, 05.09.2018 um 9.30 Uhr im Albert-Schweitzer-Haus, Garten-/Kesselstraße

(Anmeldung erforderlich Tel.: 0171 / 7351 094 , Mail: kindernetz@krankenhaus-spremberg.de)


Es kann jeden treffen – Schlaganfall

Gespräche von Mensch zu Mensch, persönlich und motivierend – 270 000 Menschen, zunehmend jüngeren Alters, sind jährlich in Deutschland betroffen, jeder zweite Deutsche hat bereits

Erfahrungen mit einem Schlaganfall in der Familie oder seinem Umfeld gemacht.

Nähere Auskünfte und Erfahrungsberichte erteilt die Leiterin der Selbsthilfegruppe Sylke Noack.

Donnerstag, 06.09.2018 um 14.00 Uhr im Kontaktcafe`der VS, Georgenstraße 37

(Anmeldung Tel.: 03563 / 60 90 321 – Sabine Rackel)


„Hab acht!“ – Praxisworkshop zur Stressbewältigung

Egal, ob Schlafstörungen oder Überlastung im Alltag – manchmal bringen schon einfache Methoden Linderung. Lernen Sie einige Übungen mit Karina Kluge in lockerer Runde kennen!

Mittwoch, 12.09.2018 um 14.00 Uhr im Kontaktcafe`der VS, Georgenstraße 37

(Anmeldung Tel.: 03563 / 60 90 321 – Sabine Rackel)


Hoffest bei der Lebenshilfe

Der Verein Lebenshilfe Region Spremberg e.V. lädt am 15. September 2018 in der Zeit von 14.30 bis 17.30 Uhr auf seinem Grundstück zu einem Hoffest ein.

Mit einem Kinderflohmarkt und verschiedenen Händlern wird für jede Altersgruppe etwas dabei sein. Außerdem können sich Kinder bei Bastel- und Sportangeboten ausprobieren. Für das leibliche Wohl werden Kaffee und Kuchen sowie Getränke und Würstchen vom Grill angeboten.

Für die musikalische Umrahmung sorgen die Spremberger Heidemusikanten.

Während der gesamten Veranstaltung besteht die Möglichkeit, die neuen Förder- und Beschäftigungsräume des Fachbereiches Frühförderung/Ergo am Standort zu besichtigen.

Samstag, 15.09.2018 ab 14.30 Uhr in der Heinrichstraße 10

(Anfragen Tel.: 03563 / 519 53 10 – Jörg Paukstadt)


Demenz – Nicht allein in unbekanntem Land

Anlässlich des Internationalen Welt- Alzheimertages führt der Gerontopsychiatrische Verbund zum fünften Mal einen Fachtag durch. Dieser steht in diesem Jahr unter dem Motto „Demenz – Nicht allein in unbekanntem Land“. Es gilt, den kranken Menschen als eine Persönlichkeit mit all ihren Facetten, Bedürfnissen und Gefühlen wahrzunehmen und mit dem Betroffenen in Kontakt zu bleiben, Vertrauen zu schaffen und ein respektvolles Miteinander zu gestalten.

Mittwoch, 19.09.2018 um 9.00 bis ca. 14.00 Uhr im Hotel Georgenberg, Slamener Höhe 19

(Anmeldung erforderlich bis zum 07.09.2018 unter Tel:. 0355/ 4867 137)


9. Spremberger Diabetikertag

Traditionell in einer idyllischen Umgebung lädt das Krankenhaus Spremberg zum 9. Diabetikertag ein. Für Patienten, deren Angehörige und Interessierte besteht hier die Möglichkeit, sich über Neuigkeiten zu informieren.

Nach der offiziellen Eröffnung und Begrüßung durch Oberärztin Simone Vatter um 9.45 Uhr, beginnt um 10.00 Uhr der Vortrag: „Der innere Schweinehund – Freund oder Feind“. Referentin ist die Diabetesassistentin Miccaela Ginelli.

„Richtig gespritzt? – häufige Fehler“ dazu gibt Frau Diko-Watzke um 11.15 Uhr nähere Auskünfte.

Das Diabetesteam vom Spremberger Krankenhaus stellt um 12.15 Uhr vor „Gesundes Brot selber backen“.

Um Rückmeldung für die Teilnahme wird gebeten. Das Organisationsteam würde sich sehr über die Unterstützung durch Sponsoring freuen.

Samstag, 22.09.2018 um 9.00 Uhr Am weißen Wehr 1

(Anmeldung beim Diabetesteam erwünscht unter Tel.: 03563/ 523 93 )


mit Herbstlauf für alle Kinder und Erwachsene mit und ohne Diabetes

Start ist 15.00 Uhr im Spremberger Bootshaus (Ankunft bis 14.45 Uhr möglich) und Umkleidemöglichkeiten sind vorhanden. Die Teilnehmermarkierung wird um 14.30 Uhr im Org-Büro ausgegeben.

Dann geht`s los mit 60 Minuten Laufen, Walken oder Spazieren per Fuß, Rollator, Rollstuhl oder Kinderwagen auf dem Radwanderweg mit einer Distanz von 5 km oder 800 m.

Jeder Läufer erhält Punkte für die Wertung. Geehrt werden Platz 1 bis 3 in den Kategorien Schule/Hort, Kita, Gruppe, Einzelläufer.

Die Siegerehrung findet gegen 16.30 Uhr im Spremberger Bootshaus statt.

Anmeldung bitte bis 14.09.2018 per E-Mail: spremberger-herbstlauf@gmx.de oder

Tel.: 03563 / 35 99 87 bei Göran Winter (bei Gruppen bitte Meldung durch den Gruppenleiter)

Parkplätze bitte am Krankenhaus oder Schloss nutzen

Samstag, 22.09.2018 um 15.00 Uhr im Spremberger Bootshaus

(Anfragen unter Tel.: 03563 / 35 99 87 – Göran Winter)


„Stärken Sie Ihre (Ver-) Bindung“ – Ein Vortrag für werdende Eltern

Zu diesem Thema spricht die Referentin Lysann Kobbe (Glücksmomente) und beantwortet Fragen bezüglich der Bindungen zwischen Eltern und Kindern. Im Anschluss steht sie auch für die Beantwortung persönlicher Einzelfragen zur Verfügung.

Als Impulsgeber steht für die Teilnehmenden ein Lesetisch mit Büchern und Material zur Verfügung.

Mittwoch, 26.09.2018 um 15.00 Uhr im Haus der Gesundheit (Konferenzraum im Dachgeschoss)

(Anmeldung unter Tel.: 0171 / 7351 094 – Christin Wauer)


Pflegebedürftig was nun? Von der Antragstellung bis hin zum Pflegebescheid. Welche Leistungen kann ich in Anspruch nehmen und was muss ich beachten?

Der Pflegestützpunkt Forst wird auf den neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff eingehen und den Unterschied zwischen Pflegebedürftigkeit und Hilfebedürftigkeit erläutern, sowie das Procedere von der Antragstellung bis zum endgültigen Bescheid. Dargestellt wird auch der Vorgang der Begutachtung des MDKs. Der Pflegestützpunkt gibt dazu Hinweise und Tipps für eine gute Vorbereitung auf die Begutachtung. In diesem Zusammenhang wird das neue Begutachtungsassesment (NBA) mit den entsprechenden Modulen vorgestellt und erläutert, was sich hinter den einzelnen Modulen bzw. Kriterien verbirgt. Infomaterial wird entsprechend ausgehändigt.

Mittwoch, 10.10.2018 um 15.00 Uhr im Ratssaal des Rathauses, Am Markt 1

(Anmeldung Tel.: 03563 / 340 150 – Christina Bieder)

1 2 3 [>] 






facebook
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.