Aktuelle Informationen
Termine
Flüchtlinge in Spremberg
Wahlen / Volksbegehren
Straßenverkehr / Verkehrseinschränkungen
Notrufnummern
Umwelt-Informationen
Videothek
Panoramen
Kontakt
Aktuelles
Stellenausschreibung - Ausbildung…
Die Stadt Spremberg bietet ab dem 01. September 2018 Ausbildungsstellen zum Verwaltungsfachangestellten ...weiter
Fördermittel für Unternehmer…
Auch im Jahr 2017 werden im ländlichen Raum wieder viele Projekte mit den unterschiedlichsten ...weiter
Gesundheitswoche(n) der Örtlichen…
Gesundheitswoche(n) der Örtlichen Liga Spremberg im September 2017 Die Mitglieder ...weiter
Sprechstunde bei Bürgermeisterin…
Bürgermeisterin Christine Herntier führt jeweils einmal monatlich eine Bürgersprechstunde ...weiter
Benutzung öffentlicher Grünanlagen,…
Die von der Stadt Spremberg unterhaltenen Grünflächen, Parkanlagen und Spiel- ...weiter
Spremberg für den Nachhaltigkeitspreis…
Die Stadt Spremberg hat sich für den deutschen Nachhaltigkeitspreis beworben. ...weiter
Vollsperrung der Drebkauer…
Auf Grund von vorbereitenden Arbeiten für den bevorstehenden Abbruch des maroden ...weiter
Abbruch und Ersatzneubau…
Am Montag, 19. Juni 2017 beginnen die Bauarbeiten zum Abbruch der Brücke über die ...weiter
ODEG empfiehlt Tour nach…
In der diesjährigen Ausgabe von „ODEGTOUR 2017“ empfiehlt die Ostdeutsche Eisenbahn ...weiter
Erscheinungstage vom "Amtsblatt…
Entnehmen Sie bitte die Erscheinungstage mit dem jeweiligen Redaktionsschluss für ...weiter
Stellenausschreibung - Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w)

Die Stadt Spremberg bietet ab dem 01. September 2018 Ausbildungsstellen zum

Verwaltungsfachangestellten (m/w)

an.

Einstellungsvoraussetzungen:

· Mindestens den Abschluss der 10. Klasse, Realschul- oder Gesamtschulabschluss

  • gute Deutsch- und Mathematikkenntnisse sowie eine gute Allgemeinbildung
  • ein hohes Maß an Engagement, Aufgeschlossenheit und Flexibilität
  • Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein.

Ausbildungsdauer und Ausbildungsgang:

Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre.

Die theoretische Ausbildung wird an der Berufsschule im Oberstufenzentrum 2 in Cottbus und in der Außenstelle des Niederlausitzer Studieninstituts Beeskow in Lübben durchgeführt. Neben der theoretischen Ausbildung erfolgt die praktische Ausbildung in verschiedenen Fachbereichen der Stadtverwaltung Spremberg und überbetrieblich beim Landkreis Spree-Neiße in Forst.


Für diesen Ausbildungsberuf wird ein Eignungstest durchgeführt. Die hierfür ausgewählten Bewerber (m/w) erhalten dazu eine Einladung.

Das Ausbildungsentgelt richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes.

Dem Bewerbungsschreiben beizufügen sind: aussagefähige und vollständige Bewerbungs-unterlagen (einschließlich Kopien der letzten Schulzeugnisse) und eventuelle Teilnahme-bestätigungen bisher absolvierter Lehrgänge/Kurse.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 24. November 2017, 12.00 Uhr an die

Stadt Spremberg

Innerer Service

Kennziffer: 06-10-17

Am Markt 1

03130 Spremberg



Hinweis
Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir Sie, einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag beizulegen.
Bewerbungen per E-Mail können lediglich zur Fristwahrung berücksichtigt werden. Die Unterlagen sind in Papierform innerhalb von zwei Wochen nachzureichen.

[<] 1 2 3 [>] 







Suche
Weiterempfehlung
Kontakt
3xcms
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.