News / Aktuelles
Planungs- und Baurecht
gesamtstädtische Planungen
energetische Stadtsanierung
Städtebauförderung
Wohnungsbauförderung
Förderung im ländlichen Raum
Kommunalinvestitions-förderungsgesetz
Kontakt
News / Aktuelles
Auslegung des 2. Entwurfes…
Die öffentliche Auslegung des 2. Entwurfes des LEP HR und weiterer Unterlagen ist ...weiter
Kita Bummi fertiggestellt…
Nach den umfangreichen Umbaumaßnahmen, kann die Kita Bummi widereröffnet werden. ...weiter
Neubau Blockheizkraftwerk…
Die Stadt Spremberg berichtet im aktuellen Rundbrief "Energetischer Umbau im Quartier" ...weiter
Neue Richtlinie zur Förderung…
Ab dem 01.01.2016 stellt das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung ...weiter
Planspiel Flächenhandel…
Die Stadt Spremberg nimmt neben 14 weiteren Kommunen aus ganz Deutschland an dem ...weiter
Auslegung des 2. Entwurfes des LandesentwickIungsplanes Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg (LEP HR)

Die öffentliche Auslegung des 2. Entwurfes des LEP HR und weiterer Unterlagen ist in den Amtsblättern der Länder Berlin und Brandenburg Ende Januar 2018 öffentlich bekannt gemacht worden, in Brandenburg am 24.01.2018 und in Berlin am 26.01.2018 und erfolgt ab 05.02.2018 für zwei Monate bei den benannten Stellen.

Mit Beginn der öffentlichen Auslegung am 5. Februar 2018 stehen die ausgelegten Unterlagen in digitaler Form auch im Internet unter http://gl.berlin-brandenburg.de/lephr zur Verfügung und können dort heruntergeladen werden. Auf Nachfrage können die Unterlagen auch auf einer CD-ROM übersandt werden.

Es besteht die Möglichkeit zum 2. Entwurf des LEP HR unter expliziter Ansprache der im 2. Entwurf vorgesehenen Festlegung und unter Benennung der durch den Planentwurf berührten Belange Stellung zu nehmen. Es wird gebeten, im Rahmen von eventuellen Stellungnahmen nur solche Belange anzusprechen, die Gegenstand des LEP HR-Entwurfes und des Umweltberichts sind.

Verfahrensbegleitend wird eine Strategische Umweltprüfung (SUP) durchgeführt. Der Entwurf des Umweltberichtes wurde im Ergebnis der ersten öffentlichen Auslegung und Beteiligung und auf der Grundlage des 2. Entwurfes des LEP HR überarbeitet. Im Rahmen der öffentlichen Auslegung und Beteiligung besteht auch hierzu die Gelegenheit zur Stellungnahme. Schriftliche Stellungnahmen sind unter Angabe des Namens der stellungnehmenden Privatperson bzw. der Bezeichnung der stellungnehmenden Institution, der Anschrift und der Unterschrift des Stellungnehmenden bzw. des Zeichnungsberechtigten bis zum

7. Mai 2018

an die Gemeinsame Landesplanungsabteilung Berlin-Brandenburg (GL), Referat GL 6, Postfach 60 07 52,14411 Potsdam per Post oder per Fax unter der Nummer 0331 866-8703 oder elektronisch über das Formular auf der GL Internetseite http://gl.berlin-brandenburg.de/lephr möglich. Eventuelle Anhänge hierzu sind mit einem Volumen von insgesamt maximal 10 MB möglich.

Die im Rahmen der fristgerecht eingegangenen Stellungnahmen geäußerten Anregungen und Bedenken werden im weiteren Verlauf des Beteiligungsverfahrens abgewogen. Nach einer abschließenden Beschlussfassung durch die Landesregierungen in Berlin und Brandenburg sowie der notwendigen parlamentarischen Unterrichtung soll der LEP HR im Jahr 2019 in Kraft treten.

SeitenanfangDruckvorschau





Suche
Weiterempfehlung
Kontakt
3xcms
facebook
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.