Öffnungszeiten
Verwaltungsstruktur
Ansprechpartner
AMTSBLATT für die Stadt Spremberg
Presseinformationen
Ausschreibungen
Ratsinformations-
system
Haushaltsplan
Stadtporträt
Spremberg im Überblick
Ortsteile
Stadtwappen
Chronik der Stadt Spremberg
Historische Bauwerke
Partnerstädte
Verschwundene Orte im Altkreis Spremberg
Historische Ereignisse
Generationenfreundliche Stadt Spremberg
Kontakt
Vergaben
Aus den Gremien
Spremberg im Überblick
Spremberg im Überblick
Beschreibung des Stadtwappens: Das Brandenburgische Landeshauptarchiv hat im Jahr ...weiter
Spremberg im Überblick

Ersterwähnung:

1301

Bundesland:

Brandenburg

Landkreis:

Spree-Neiße

Höhe:

97 m ü. NN

Fläche:

202,31 km²

Ortsteile:

14

Einwohner:

23.191 (1. Januar 2017)

Bevölkerungsdichte:

113 Einwohner je km²

Postleitzahl:

03130

Vorwahlen:

03563, 03564 (Schwarze Pumpe, Terpe), 035698 (Hornow, Wadelsdorf)

Kfz-Kennzeichen:

SPB, SPN

Gemeindeschlüssel:

12 0 71 372

Adresse Stadtverwaltung:

Am Markt 1, 03130 Spremberg

Internetseite:

www.stadt-spremberg.de

Kreisstadt bis:

5. Dezember 1993

Verkehrsanbindung:

B 97, B 156, A 13 (ca. 20 km), A 15 (ca. 30 km)

Industriegebiete:

Industriepark "Schwarze Pumpe", Industriegebiet "Spremberg Ost"

Gewerbegebiete:

Spremberg Süd-West, Sellessen

Partnerstädte:

Szprotawa (Polen) seit 12. Juni 1999, Schelesnogorsk (Rußland) seit 29. April 2016, Grand Forks (Kanada) seit 3. Juni 1999

Bürgermeisterin:

Christine Herntier (seit Februar 2014)

Beschreibung des Stadtwappens:

Das Brandenburgische Landeshauptarchiv hat im Jahr 2004 die Beschreibung des Wappens der Stadt Spremberg wie folgt vorgenommen:

In Silber auf grünem Dreiberg zwei rote, gemauerte Zinnentürme mit zwei schwarzen Fenstern; dazwischen schräggestellt ein roter Dreieckschild, belegt mit einem gold-bewehrten, -gezungten und -gekrönten doppelt-geschwänzten silbernen Löwen, darauf ein goldener Helm mit schwarzem Flug, bestreut mit gestürzten goldenen Lindenblättern.

SeitenanfangDruckvorschau







Suche
Weiterempfehlung
Kontakt
3xcms
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.